4 Antworten auf “SBE-Fund Nr.003 Virtuelle Caches”

  1. Hallo Christian,
    nichts ist schlimmer, als Fragen ohne Antwort  Drum hier ein paar Infos warum 4 virtuelle Caches bereits archiviert wurden:

    Der Cache GC7B9RE in Nijmegen, Niederlande hat nur einen Punkt im Titel und keinerlei Beschreibung. Wenn ich die Note des Owners nach dem publish richtig verstanden habe, dann wollte er lediglich einen Beweis für den Besuch vor Ort. Offenbar haben sich einige Cacher nicht daran gehalten und deshalb hat der Owner wieder archiviert

    Beim Cache GC7B7HA Dinosaur Rock in den USA möchte der Owner den Cachern die seiner Meinung nach interessanteste Felsformation östlich des Mississippi zeigen (eine Sandsteinkugel von 12 Fuß Durchmesser und geschichtet wie eine Zwiebel) und möchte als Logbeweis ein Foto eines umgestürzten Baumes an der Listingkoordinate. Nach nur einem Found hatte der Owner allerdings Sicherheitsbedenken und hat den Cache wieder archiviert.

    Der Virtual GC7B71K Victorian Art Virtual at The Pfister Hotel lockt die Cacher in das als Spukhotel bekannte Pfister Hotel in dem man eine große Sammlung an viktorianischen Kunstwerken kostenlos ansehen konnte (vorausgesetzt, man war gut gekleidet und konnte sich benehmen). Logbedingung war die Beantwortung einiger Fragen zu den Kunstwerken. Der Owner hatte zwar die Erlaubnis für diesen Cache von einem Hotel Manger bekommen, dass die Geocacher die Sammlung besuchen konnten, allerdings wollte dies ein anderer Manager nicht. Dieser erklärte die Sammlung als privat und nur für Hotelgäste und daher wurde der Virtual archiviert.

    Beim GC7B9HP Kyoto Imperial Palace in Japan, war lediglich ein Foto vor diesem Gebäude gefordert. Warum dieser Cache dann archiviert wurde, ist nicht erläutert worden.

    Der virtuelle Cache 1074 ist übrigens schon von Cachern aus der Gegend von Kaufbeuren veröffentlicht worden und führt die Cachergemeide zu einer Mariensäule in Pforzen (GC7B81P)

    Bin gespannt auf deine nächste Dose und bei Fund #3 hat mir besonders gut gefallen, dass du die Kommentare „frei“ vorgetragen hast, ohne sie wörtlich abzulesen!
    Ich freu mich 

    Gefällt 1 Person

  2. Wieder ein toller Podcast, und ich freue mich schon sehr auf die angedeutete Sonderfolge zu opencaching. Eigentlich bietet es sich ja quasi schon für den nächsten Fund an, denn Virtuals sind ja auf OC weiterhin erlaubt, und so kannst Du mit den Safari-Caches eine Brücke zu OC schlagen. Und falls Du jemanden brauchst, der Dir dazu noch etwas Auskunft gibt, so kannst Du mich gerne kontaktieren, und dann machen wir mal eine zoom- oder teamspeak-Session zusammen. Beste Grüße, Mic@

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s